Du fragst: AKTIVHALT nehmen?

Du bist wieder einmal viel zu spät und sollst planmäßig sofort an der Endhaltestelle wieder abfahren?
STOPP!!! DU entscheidest über die Abfahrt!
Der TV N(*) sieht für jede Endhaltestelle eine Mindesthaltezeit von vier Minuten vor – wir nennen es AKTIVHALT.
In dieser Zeit vergewisserst du dich deiner selbst und deines Fahrzeugs, besuchst vielleicht die Toilette und atmest tief durch. vier Minuten sind wenig genug!
DU trägst die Verantwortung für Fahrzeug und deine Fahrtüchtigkeit! Sicherheit geht vor Einhaltung des Fahrplanes.
Wir sagen: AKTIVHALT nehmen!

Aus TV-N Berlin §9 (12): Die planmäßige Haltezeit (im U-Bahnbereich: Kehrzeit) an Endstellen muss im Straßenbahn- und U-Bahn-Betrieb sowie auf Metrobuslinien in der Zeit von 6.00 bis 22.00 Uhr grundsätzlich mindestens 4 Minuten betragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>