Noch mehr Bundeswehr in Afrika?

Mit aller Macht drängen SPD-Außenminister Steinmeier und CDU-Verteidigungsministerin von der Leyen darauf, immer mehr deutsche SoldatInnen im Ausland Krieg führen zu lassen. Natürlich immer zum Besten der Länder. Wenn dann die Menschen, die durch eine solche Machtpolitik in Not und Elend gestoßen worden sind, vor den Grenzen Europas auftauchen, dann werden sie in von ihren „edlen Helfern“ in den Tod getrieben. Die ArbeiterInnen und Angestellten müssen begreifen, dass diese Politik gegen andere Völker auch eine Politik gegen sie selbst ist. Wenn nun GewerkschaftführerInnen die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr suchen, dann ist das ein Schlag ins Gesicht aller ArbeiterInnen und Angestellten. Es ist deshalb dringend, in den Gewerkschaften gegen diese Tendenzen zu kämpfen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>