11391228_944785005585414_6735163627709994126_n

Befristung abschaffen! Alle befristeten Verträge jetzt entfristen!

In vielen Betrieben ist ein wachsender Widerstand gegen die Befristungspraxis zu verzeichnen. Die Auseinandersetzung bei der Deutschen Post ist ein aktuelles Bespiel dafür. In den Arbeitskämpfen um Arbeitszeitverkürzung und Lohnerhöhung bei der Post geht es auch darum, die Befristungen einzuschränken oder gar abzuschaffen.
Das Thema ist auch bei uns – bei der BVG – in allen ver.di-Gremien und Personalvertretungen angekommen. Der Betriebs­gruppen­vorstand (BGV) hat sich in seiner Sitzung am 20. Mai 2015 deutlich gegen die Befristung positioniert.
In der Personalversammlung der Dienststelle VBO Süd am 28. April 2015 waren die Befristungen neben den Themen „Demografischer Wandel“ und „Zukunfts­orientierte Arbeitsbedingungen im Fahrdienst“ ein wichtiges Thema. Nach dem Vortrag haben sich viele KollegInnen, vor allem auch Betroffene, zu Wort gemeldet. Dies zeigt, wie brisant das Thema bei den KollegInnen ist. Die Personal­versammlung hat dem Antrag des Personalrates VBO Süd, die Befristungen abzuschaffen, einstimmig zugestimmt.
Der Personalvorstand, Dirk Schulte, versicherte den Anwesenden, dass der Tatbestand der sachgrundlosen Befristungen bei der BVG überprüft wird. Möglicher­weise macht diese Praxis in Zukunft keinen Sinn mehr!
Wir werden nicht locker lassen bis die Befristungen abgeschafft sind. Dies geht allerdings nur, wenn die Kolleginnen und Kollegen die Gremien weiterhin aktiv unterstützen. Die Befristungen müssen abgeschafft werden, weil sie für die neuen KollegInnen eine zweijährige Probezeit bedeuten. Die Befristungen machen die KollegInnen erpressbar. Wer unter Druck steht, kann nicht Nein sagen. Wer nicht weiß, ob er/sie entfristet wird, wird sich auch nicht organisieren wollen. Somit wird auch der Zusammenhalt zwischen den KollegInnen geschwächt.
Deshalb fordern wir den Vorstand der BVG auf, von der Praxis der sachgrundlosen Befristungen Abstand zu nehmen und alle befristeten Arbeitsverträge jetzt zu entfristen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>