Dienstkleidungstragepflicht

Seit mehreren Monaten beschäftigt sich der Vorstand mit der Tragepflicht. Dazu gibt es mehrere Optionen:

Option I: Jede/r Dienstkleidungsträger/in bekommt ein Schließfach auf seiner/ihrer Dienststelle, um sich umkleiden zu können. Die Zeit für das Umziehen muss bezahlt werden. Diese Option ist zu teurer.

Option II: Die Tragepflicht besteht weiterhin. Dann bekommt jede/r pauschal eine Zeitgutschrift! Diese Option kostet auch etwas.

Option III: Die Tragepflicht wird abgeschafft. Jede/r soll selber entscheiden, ob er/sie die Dienstkleidung tragen will oder nicht. Für die Erkennbarkeit des Fahrpersonals muss sich der Betrieb etwas einfallen lassen.

Nicht schwer zu ahnen, welche Option der Betrieb favorisiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>