Personalratswahlen 2016: Offene Liste tritt wieder an!

Alle vier Jahre finden Personalratswahlen statt. Mitte November 2016 ist es so weit. In den neun Dienststellen (zwei Busbereiche, Straßenbahn, U-Bahn, drei Technikbereiche, Hauptverwaltung und Infrastruktur) werden örtliche Personalratsgremien und der Gesamtpersonalrat neu gewählt.

Auch dieses Mal wollen wir für den Personal- und Gesamtpersonalrat als Offene Liste antreten. Die Offene Liste ist keine gewerkschaftsfeindliche Liste. Sie ist offen für die Gewerkschaftsmitglieder aller Gewerkschaften und Nichtmitglieder im Betrieb. Unser Selbstverständnis lautet: Wir treten, unabhängig von der gewerkschaftlichen Bindung, für die Interessen aller KollegInnen im Betrieb ein.

Die KandidatInnensuche für Gewerkschaftslisten hat schon Ende 2015 angefangen und läuft immer noch. Einige ver.di-Gliederungen führen in März und April Vorwahlen durch, um die ver.di-Listen aufzustellen. Auch die anderen Gewerkschaften sind dabei, ihre Listen zusammenzustellen.

Die neuen KollegInnen (TV-N‘erInnen) wollen in allen Gremien mehr Verantwortung übernehmen. Das finden wir super!

Lasst euch von der Personalratsarbeit inspirieren! Habt Mut und macht mit! Denn von selbst regelt der Arbeitgeber alles nur zum Wohle der „Schwarzen Null“!

Lasst uns einen sachlichen und themenbezogenen Wahlkampf führen, damit wir nach den Wahlen gemeinsam für die Interessen aller KollegInnen zusammenarbeiten können!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>